AGB

Lieferung und Versandkosten 

Wir berechnen € 4,90 Versandkosten innerhalb Deutschlands und in allen weiteren EU-Ländern € 9,90. Bei Teillieferungen fallen die Versandkosten selbstverständlich nur einmal an. Ab einem Bestellwert von € 50,00 berechnen wir keine Versandkosten innerhalb Deutschland und ab einem Bestellwert von  € 100,00  in der EU. Wir liefern mit DHL.

Lieferzonen Preise:

DEUTSCHLAND                  €   4,90

EUROPA                               €   9,90

SCHWEIZ                              € 14,50

OUTSIDE EUROPE              € 60,00 

VEREINIGTE EMIRATE       € 80,00

SÜD AFRIKA                         € 80,00

Bei internationalen Bestellungen richten sich die Versandkosten nach Größe und Gewicht des Pakets. Für Lieferungen in Länder außerhalb der Europäischen Union, müssen anfallende Steuern und Zölle von Ihnen übernommen werden. Versandkosten, Nachnahmegebühren, Steuern und Zölle können nicht erstattet werden.

 

Rücksendung und Widerruf

Wenn Sie doch einmal mit der von uns geschickten Ware nicht zufrieden sind, haben Sie natürlich die Möglichkeit, Ihre bestellten Artikel zurückzuschicken.

Sie können ungebrauchte Artikel innerhalb von 14 Tagen an uns zurücksenden. Bitte achten Sie darauf, die Waren nicht zu beschmutzen und vorhandene Etiketten nicht zu entfernen.

Falls Sie eine Neulieferung  in einer anderen Größe oder Farbe wünschen, so bestellen Sie bitte gleich neu in unserem Shop. So sehen Sie gleich ob der gewünschte Artikel noch verfügbar ist. Sie können sich sofort Ihr Exemplar sichern, falls nur noch geringe Bestände vorrätig sind. Bitte legen Sie den Wunsch nach Neulieferung nicht Ihrem Retourenpaket bei, da der gewünschte Artikel vergriffen sein könnte, bis Ihr Paket bei uns eintrifft.

Sobald die Rücksendung bei uns eingegangen ist und geprüft wurde, werden wir Ihnen den Kaufpreis zurückerstatten.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Equiland-Onlineshops für Verbraucher 

 

§ 1 Geltungsbereich

 

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Warenbestellungen, die Sie als Verbraucher in unserem Onlineshop <equiland-shop.com> tätigen. Der Onlineshop <equiland-shop.com> wird betrieben von

Firma:                   Equiland, Inhaber: Michael Andres

Anschrift:             Berliner Straße 130, 13467 Berlin, Germany

E-Mail:                  info@equira.de

(im Folgenden auch: Wir)

(2) Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft (hier: die Warenbestellung in unserem Onlineshop) zu einem Zweck tätigt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Für Unternehmer im Sinne des § 14 BGB gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Equiland Onlineshops für Unternehmer (AGB B2B).

(3) Unser Online-Warenangebot richtet sich ausschließlich an volljährige Kunden, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

 

§ 2 Vertragspartner, Vertragssprache, Vertragstext

(1) Ihr Vertragspartner von Bestellungen in unserem Onlineshop <equiland-shop.com> ist:

Equiland, Inhaber: Michael Andres, Berliner Straße 130, 13467 Berlin, Germany

(2) Vertragssprache ist deutsch.

(3) Wir speichern den Vertragstext über die mit Ihnen geschlossenen Kaufverträge und machen Ihnen den Vertragstext auf Anfrage zugänglich.

 

§ 3 Zustandekommen von Verträgen

(1) Sie können bei uns Online bestellen. Die auf unseren Produktseiten in unserem Onlineshop abgebildeten Waren und Informationen hierzu stellen keinen verbindlichen Antrag auf Abschluss eines Kaufvertrages, sondern lediglich eine unverbindliche Aufforderung zur Bestellung von Waren in unserem Onlineshop dar. Ihre bei uns eingehende Bestellung der Ware(n) durch Anklicken des Buttons „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ ist ein an uns gerichtetes verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages.

(2) Nach Erhalt Ihrer Bestellung übermitteln wir Ihnen per E-Mail eine automatisch generierte Eingangsbestätigung Ihrer Bestellung, die jedoch noch keine verbindliche Annahme Ihres Kaufangebotes darstellt.

(3) Ein Kaufvertrag über die bestellte Ware kommt erst dadurch zu Stande, dass wir entweder ausdrücklich die Annahme Ihres Kaufangebotes erklären oder wir die Ware - ohne eine ausdrückliche Annahmeerklärung - an Sie versenden. Nach dem Versand erhalten Sie von uns eine Versandbestätigung per E-Mail.

(4) Bevor Sie Ihre verbindliche Bestellung Online abgeben, haben Sie die Möglichkeit, die von Ihnen übermittelten Daten auf Richtigkeit und Vollständigkeit zu überprüfen und Eingabefehler zu korrigieren.

(5) Bei der Angabe Ihrer Informationen und Daten, die wir zur Abwicklung und Erfüllung der von Ihnen getätigten Bestellung benötigen, sind Sie zur Angabe von wahrheitsgemäßen Informationen und Daten (insbesondere Name, Anschrift, Zahlungsinformationen) verpflichtet. Sofern Sie in unserem Onlineshop Waren im Namen einer anderen natürlichen oder juristischen Person bestellen, bestätigen Sie mit Ihrer Bestellung, dass Sie ausreichend dazu bevollmächtigt sind, Rechtsgeschäfte im Namen der von Ihnen vertretenen Person abzuschließen.

 

§ 4 Preise

Die auf den Produktseiten in unserem Onlineshop genannten Preise sind Bruttopreise, d.h. die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile sind dort bereits enthalten. Die jeweiligen extra ausgewiesenen Versandkosten sind diesen Bruttopreisen hinzuzurechnen. Vor Ihrer verbindlichen Bestellung teilen wir Ihnen den Gesamtpreis Ihrer Bestellung inklusive der Versandkosten mit. 

 

§ 5 Zahlung und Verzug

(1) Für Bestellungen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland gewährleisten wir, dass mindestens eine der von Ihnen gewählten Zahlungsmethoden für Sie kostenfrei ist und keine zusätzlichen Transaktionsgebühren verursacht. Zur Zahlung der bestellten Produkte haben Sie die Wahl zwischen folgenden Zahlungsmethoden:

a) Rechnung per Vorkasse:

Bei dieser Zahlungsmethode teilen wir Ihnen unsere Kontoverbindung in unserer Auftragsbestätigung mit. Der dort ausgewiesene Rechnungsbetrag für die von Ihnen bestellten Waren ist innerhalb der in der Auftragsbestätigung genannten Frist auf unser Konto zu überweisen. Nach Zahlungseingang des vollständigen Rechnungsbetrages erfolgt der Versand der von Ihnen bestellten Waren.

b) Kreditkarte:

Bei dieser Zahlungsmethode wird der Kaufpreis der bestellten Produkte zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung auf Ihrer Kreditkarte reserviert. Ihr Kreditkartenkonto wird zu dem Zeitpunkt mit dem Kaufpreis der bestellten Produkte belastet, in dem wir die bestellten Produkte an Sie versenden. Wir akzeptieren VISA- und Mastercard-Kreditkarten. Im Rahmen Ihrer Online-Bestellung teilen Sie uns wahrheitsgemäß und vollständig Ihre Kreditkarteninformationen mit. Die Daten werden von uns zur Abwicklung Ihrer Bestellung gespeichert. Um die Sicherheit der Datenübermittlung und die Vertraulichkeit der Daten zu wahren, verwenden wir und unsere Zahlungsdienstleister das SSL-Sicherheitssystem.

c) Paypal:

Paypal ist eine weltweit gültige Zahlungsmethode. Informationen über das Paypal-System erhalten Sie auf der Website <paypal.com>.

d) Sofort-Überweisung:

Bei dieser Zahlungsmethode des Zahlungsdienstleisters Sofort GmbH tätigen Sie die Online-Überweisung des  Kaufpreises der bestellten Produkte nach Ihrer Bestellung und vor dem Versand der Ware per Vorkasse über Ihre kontoführende Bank. Informationen über die Sofort-Überweisung erhalten Sie auf der Website <sofort.com>.

e) ideal:

Bei dieser Zahlungsmethode des Zahlungsdienstleisters Currence iDEAL BV tätigen Sie die Online-Überweisung des  Kaufpreises der bestellten Produkte nach Ihrer Bestellung und vor dem Versand der Ware per Vorkasse über Ihre kontoführende Bank. Informationen über diese Zahlungsmethode erhalten Sie auf der Website <ideal.nl/en/>.

(2) Bei Auslandsüberweisungen haben Sie die ggf. zusätzlich anfallenden Transaktionskosten zu tragen.

(3) Sofern Ihr Konto bei einer der gewählten Zahlungsmethoden keine ausreichende Deckung aufweist, haben Sie die durch Rückbuchungen der Transaktion entstehenden zusätzlichen Kosten zu tragen. Dasselbe gilt, soweit Sie falsche Angaben über bestehende Kontoverbindungen gemacht haben und es infolgedessen zu Rückbuchungen kommt.

(4) Kommen Sie mit einer Zahlung in Verzug, sind wir berechtigt, Verzugszinsen in der gesetzlichen Höhe von derzeit 5,00 %-punkten über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz per annum zu fordern. Wenn wir einen höheren Schaden nachweisen, können wir den Ersatz des höheren Schadens verlangen. Ihnen bleibt es unbenommen, nachzuweisen, dass ein Schaden nicht oder nur in geringerer Höhe entstanden ist.

 

§ 6 Lieferung

(1) Soweit nichts anderes vereinbart wurde, erfolgt die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware(n) von unserem Lager an die uns von Ihnen mitgeteilte Anschrift. Sofern die Lieferung deshalb nicht durchgeführt werden kann, weil Sie uns eine falsche Lieferanschrift mitgeteilt haben, haben Sie die zusätzlichen Mehrkosten für eine erneute Lieferung der Ware(n) zu tragen.

(2) Die Lieferung wird von dem von uns eingesetzten Versandunternehmen ausgeführt. Die Lieferung für den Standardversand erfolgt innerhalb von 2 - 6 Tagen ab Übergabe der zu versendenden Waren an das von uns ausgewählte Versandunternehmen.

(3) Wir bitten Sie darum, etwaige offensichtliche Transportschäden an den gelieferten Waren unverzüglich bei dem Versandunternehmen zu melden und sich in diesem Falle mit uns in Verbindung zu setzen. Eine Versäumnis dieser Reklamation führt für Sie zu keinerlei Rechtsnachteilen oder einer Beschränkung Ihrer Gewährleistungsrechte. Mit einer kurzen Meldung über Transportschäden erleichtern Sie uns aber die Geltendmachung unserer Ansprüche gegenüber dem Versandunternehmen, dem Frachtführer oder einer ggf. hierfür bestehenden Transportversicherung.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

Die bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des vereinbarten Kaufpreises unser Eigentum. Für die Dauer des Eigentumsvorbehaltes ist die Ware pfleglich zu behandeln und durch zumutbare Vorkehrungen gegen die Gefahr des Verlustes oder der Beschädigung zu schützen.

 

§ 8 Widerrufsbelehrung für Verbraucher

(1) Wenn Sie Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind, steht Ihnen ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der nachstehenden Bestimmungen zu. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind Sie, wenn Sie den Kauf in unserem Onlineshop zu einem Zweck tätigen, der weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 

 

(2)

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Firma:                   Equiland, Inhaber: Michael Andres

Adresse:                Berliner Straße 130, 13467 Berlin, Germany

E-Mail:                  info@equira.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umfang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Muster Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

An

Firma:                   Equiland, Inhaber: Michael Andres

Adresse:                Berliner Straße 130, 13467 Berlin

E-Mail:                  info@equira.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*):

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

Name des/der Verbraucher(s):

Anschrift des/der Verbraucher(s):

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

(*) Unzutreffendes streichen

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

(3) Ausschluss und vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

a) zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;

b) zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

c) zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;

d) zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

(4) Unverbindliche Hinweise für die Abwicklung im Falle des Widerrufs:

a) Wir bitten nach Möglichkeit um eine vollständige Rücksendung der Ware in der Originalverpackung nebst Zubehör in einer Einmal-Sendung.

b) Wir bitten nach Möglichkeit darum, Transportschäden der zurückzusendenden Ware durch eine geeignete und schützende Verpackung vorzubeugen.

c) Wir bitten darum, die Ware unbeschädigt und gereinigt an uns zurückzusenden.

Sofern Sie diese Hinweise bei der Rücksendung der Ware nicht beachten (können), hat dies in der Regel keinen Einfluss auf die Wirksamkeit Ihres Widerrufs.

 

§ 9 Gewährleistung

(1) Für Gewährleistungsansprüche gelten die gesetzlichen kaufrechtlichen Bestimmungen der §§ 433 ff. BGB, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.

(2) Abweichend von den gesetzlichen Bestimmungen beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche bei dem Verkauf von gebrauchten Waren ein Jahr. Diese Verjährungsverkürzung gilt nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, sowie für Ansprüche aufgrund von sonstigen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Equira oder unserer Erfüllungsgehilfen beruht.

 

§ 10 Haftung

(1) Wir haften unbeschränkt nur für vorsätzliches und grob fahrlässiges Verhalten sowie für Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz (ProdHG). Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir unbeschränkt nur bei Personenschäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

(2) Bei leichter Fahrlässigkeit haften wir darüber hinaus nur dann, wenn wir eine wesentliche Vertragspflicht verletzen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (sog. Kardinalpflicht). Im Regelfall sind dies unsere Pflichten zur Übergabe der Kaufsache und zur Verschaffung des Eigentums an der Kaufsache. Die Haftung für die leicht fahrlässige Verletzung dieser Kardinalspflichten ist der Höhe nach begrenzt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schäden, mit deren Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

(3) Außer in den vorstehenden Fällen ist unsere Haftung bei leichter Fahrlässigkeit im Übrigen ausgeschlossen.

(4) Diese in diesem § 11 enthaltenen Haftungsbegrenzungen und Haftungsausschlüsse gelten auch für unsere Angestellten, Arbeitnehmer, Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen sowie alle weiteren dritten Personen, die wir mit der Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten betrauen.

 

§ 11 Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen und personenbeziehbaren Daten sehr ernst und erheben, speichern und nutzen Ihre Daten unter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere denen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Nähere Erklärungen zu dem Umgang mit den erhobenen Daten und deren Speicherung und Nutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

§ 12 Schlussbestimmungen

Für die zwischen Ihnen und uns geschlossenen Verträge, Streitigkeiten hieraus und die sonstigen Rechtsbeziehungen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG - Conventions on Contracts for the International Sale of Goods - CISG).

 

 

 

Stand: Juli 2015

Zuletzt angesehen